<
...

ERLEBEN SIE DIE NATUR DER INSEL RÜGEN

Das Wahrzeichen der Halbinsel Jasmund sind die weltberühmten Kreidefelsen. Rügenurlauber sind ausnahmslos an der zerklüfteten Kreideküste auf der Suche nach den Wissower Klinken und dem Königsstuhl, die in der Stubbenkammer das Landschaftsbild der Halbinsel Jasmund prägen. In der Stubnitz gibt es viele seltene Pflanzenarten und einen der größten zusammenhängenden Buchenwälder Deutschlands.

...

Nationalpark Jasmund

Deutschlands kleinsten Nationalpark finden Sie im Nordosten der Insel Rügen. Ein Wunderwerk der Natur und das bekannteste Wahrzeichen der Insel Rügen ist die Kreideküste im Nationalpark Jasmund. Die teilweise über 100 m hohen Kreidefelsen sind sowohl vom Land als auch vom Wasser ein faszinierender Anblick. Zu jeder Jahreszeit sind die Wanderungen durch den Nationalpark ein wahres Naturerlebnis. Umfassende Informationen über Flora und Fauna des Nationalparks gibt es im Nationalparkzentrum am Königsstuhl.


...

Rügens Kreideküste

Einzigartig sind die Kreidefelsen Jasmunds. Von den bis zu 128 m hohen Kreidefelsen haben Sie unvergessliche Fernblicke über Rügen. Vom satten Grün der Buchenwälder, dem Weiß der Kreideküste und dem türkisblauen Meer, das sich dem Betrachter bietet, ließen sich schon zahlreiche Künstler inspirieren. Die weiße Kreide, ein schwach verfestigter Kalkstein, steht für die Epoche der Kreidezeit (das Zeitalter der Saurier). Überreste dieser urzeitlichen Echsen wurden auch auf Rügen nachgewiesen. Bei ausgiebigen Spaziergängen entlang der Kreideküste sind Fossilienfunde garantiert.


...

UNESCO - Weltnaturerbe

Zu den letzten unversehrten Naturlandschaften Europas gehört das ca. 500 Hektar große zusammenhängende Buchenwaldgebiet im Nationalpark Jasmund. Es ist von so herausragender Bedeutung, dass die UNESCO dieses Gebiet am 26.06.2011 zum Weltnaturerbe erklärte. Der Buchenwald, das Kreidekliff und die Ostsee vereinen sich zu einer traumhaften Kulisse. Die niemals genutzten Hangwälder sind die ökologisch wertvollsten Bereiche des Weltnaturerbes. Hier besteht der natürliche Kreislauf von Werden und Vergehen. Erleben Sie das Weltnaturerbe in seiner Schönheit und Einmaligkeit.


...

Artenreiche Tierwelt auf Rügen

Durch die Vielfalt der Lebensräume im Gebiet des Nationalparks Jasmund finden Sie eine artenreiche und vielgestaltige Tierwelt vor. Seeadler und Wanderfalken sind im Nationalpark Jasmund beheimatet und haben hier ihr Brutrevier. Bemerkenswert sind auch die an den Kreidekliffs brütenden Mehlschwalben. Der Damhirsch ist unter dem Schalenwild in unserer Region am stärksten vertreten. Im Frühjahr und Herbst rasten Tausende von Kranichen an den Boddengewässern der Insel. An sonnigen Frühlingstagen nutzen Kraniche die Thermik über dem Wald, um Höhe zu gewinnen, bevor sie über die Ostsee fliegen.