Sie sind hier

Die Kreideküste - das Wahrzeichen von Rügen

Einzigartig sind die Kreidefelsen Jasmunds. Von den bis zu 128 m hohen Kreidefelsen haben Sie unvergessliche Fernblicke über Rügen. Vom satten Grün der Buchenwälder, dem Weiß der Kreideküste und dem türkisblauen Meer, das sich dem Betrachter bietet, ließen sich schon zahlreiche Künstler inspirieren.




Die weiße Kreide

Die weiße Kreide, ein schwach verfestigter Kalkstein, steht für die Epoche der Kreidezeit (das Zeitalter der Saurier). Überreste dieser urzeitlichen Echsen wurden auch auf Rügen nachgewiesen. Bei ausgiebigen Spaziergängen entlang der Kreideküste sind Fossilienfunde garantiert.